9 (sinnlose) Fragen, die mir während des Packens durch den Kopf gehen

Fragen

Ich gebe es sofort und ohne Umschweife zu: Ich packe nicht gerne. Und ich bewundere die Spezies Mensch, die erstens gerne packt und zweitens keine Mühe damit hat, zu entscheiden, was eingepackt werden und was zu Hause bleiben soll. Packen ist in meinen Augen nichts anderes als ein absolut notwendiges Übel, wenn nicht sogar Zeitverschwendung. Wenn es eine Erfindung gäbe, die diese Aufgabe für mich übernehmen würde – ich hätte sie schon längst angeschafft.

Nun, die gibt es aber leider nicht. Und aus diesem Grund stelle ich mir immer wieder die gleichen, eigentlich völlig sinnlosen Fragen, während ich meine Habseligkeiten für den Urlaub zusammensuche. Und jedes Mal nehme ich mir fest vor, die mühselige Packerei beim nächsten Mal mit mehr Enthusiasmus und ohne überflüssige Momente des Zweifelns anzugehen – um beim Vorbereiten des nächsten Urlaubs festzustellen, dass sich rein gar nichts geändert hat.

Und weil genau solche Momente uns so menschlich machen und sich manche von euch vielleicht auch ein bisschen darin wiederfinden, habe ich die 9 seltsamsten Fragen, die mir jeweils so durch den Kopf gehen, für euch zusammengestellt. Ach ja: Falls ihr euch und eurem Umfeld beim Packen manchmal ebenfalls etwas merkwürdige oder lustige Fragen stellt, so nutzt doch die Kommentarfunktion, damit wir alle darüber schmunzeln können! 🙂

Irgendwie war früher mehr Platz vorhanden …

KlamottenDas ist doch seltsam. Besitze ich neuerdings mehr Klamotten als früher oder ist einfach der Koffer geschrumpft?

 

 

Oder vielleicht nehme ich nur Röcke mit, dann fällt diese Entscheidung weg.

HoseSoll ich eine lange Hose, zwei kurze Hosen und eine Dreiviertelhose mitnehmen oder vielleicht doch lieber nur eine kurze und dafür noch die lange, die ich mit dem Reisverschluss kürzen kann?

 

 

 

Ich sollte unbedingt googeln, ob sich Shampoo-Flecken leicht entfernen lassen.

ShampooWo richtet mein Shampoo den kleineren Schaden an, wenn der Deckel nicht dicht ist: Zwischen meinen Klamotten, auf den Büchern oder neben dem Ladekabel fürs Handy?

 

 

 

Der Geschmack einer Zahnpasta kann den ganzen Urlaub ruinieren.

ZahnpastaOb meine Lieblingszahnpasta wohl auch im Ausland erhältlich ist? Ich mag die mit den blauen Streifen einfach am liebsten.

 

 

Das Wetter könnte sich drastisch verändern. Man muss mit allem rechnen.

WetterberichtWieso gibt es eigentlich keine verlässliche Wettervorhersage für die dritte Ferienwoche? So kann sich doch kein Mensch entscheiden, welche Klamotten er mitnehmen soll!

 

 

 

Hustensirup im Sommer ist irgendwie seltsam.

MedikamenteSoll ich Medikamente mitnehmen, die ich sowieso nicht brauche, oder brauche ich sie genau dann, wenn ich sie nicht mitgenommen habe?

 

 

 

Ich mag es nicht, wenn die Dinge nicht klar formuliert sind.

KleidungWenn auf meiner Packliste für eine Woche Urlaub 7 Shirts stehen, zählt dann das Shirt, das ich auf der Hinfahrt trage, ebenfalls dazu?

 

 

 

Er hat bestimmt die Hälfte vergessen und muss sich wieder alles von mir leihen.

GepäckWieso nimmt mein Partner für denselben Urlaub nur halb so viel Gepäck mit? Er trägt nicht einmal dieselbe Kleidergrösse und hat sogar ein Paar Schuhe mehr als ich eingepackt. Da stimmt doch etwas nicht.

 

 

Es ist zwecklos. Die Fragen holen mich jedes Mal wieder ein.

ratlosWieso nehme ich mir überhaupt jedes Mal vor, beim nächsten Mal speditiver zu packen, wenn ich mir dann doch wieder die gleichen Fragen stelle? 

 

 

 

Artikel teilen
Instagram
Xing
LinkedIn
WhatsApp

Vielleicht ebenfalls interessant für dich:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.